Messeveranstalter FM Brooks wird erste reine Digitaldruckmesse Pure Digital ausrichten Bindeglied zwischen innovativem Digitaldruck und der Kreativbranche

FM Brooks hat die Ausrichtung der ersten reinen Digitalduckmesse Pure Digital bekannt gegeben – einer wegweisenden Veranstaltung, die eine Networking-Plattform zwischen innovativen Digitaldruckanwendungen und der Kreativindustrie bieten soll. Die Fachmesse wird vom 17.-19. April 2018 im RAI-Messezentrum, Amsterdam, stattfinden.

Die Mitbegründer (Frazer Chesterman und Marcus Timson) können sich auf ihre langjährige Erfahrung und erfolgreiche Ausrichtung von Fachmessen für den Großformat-Grafikmarkt und der InPrint stützen, die seit ihrer Einführung im Jahr 2014 stetig steigende Zuwachsraten verzeichnet.

Die Einführung der Pure Digital ist ein Beleg dafür, dass der Digitaldruck in die nächste Entwicklungsphase eintritt. Sie wird als wichtiges Bindeglied zwischen den technischen Möglichkeiten des Digitaldrucks und der Kreativbranche fungieren.

Mitbegründer Frazer Chesterman erklärt: „Die Einführung der Pure Digital soll die Kreativ- und Marketingbranche mit dem Innovationspotenzial des Digitaldrucks inspirieren. Unsere Studien belegen, dass die Kreativbranche auf die innovativen Möglichkeiten des Digitaldrucks angewiesen ist, um sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen und die individualisierte Massenproduktion (Mass Customization) zu optimieren. Bislang gibt es nur wenige Druckdienstleister, die diese Mehrwertleistungen der Mass Customization anbieten, und auch keine spezielle Veranstaltung für die Kreativbranche. Die Pure Digital soll eine Networking-Plattform zwischen Digitaldruck- und Kreativdienstleistern sein. Durch die Begeisterung von Kreativ-, Marketing- und Druckdienstleistern für die enormen Möglichkeiten der Digitaldrucktechnologie können wir dem Digitaldruck zu neuen Höhen verhelfen und ihn stärker positionieren.“

Die Einführung der Pure Digital fällt in eine Zeit, in der Großformat-Druckerzeugnisse in Europa zunehmend einen Massencharakter annehmen. Nach Auffassung der Veranstalter kann die Pure Digital dazu beitragen, Druckdienstleistern eine Plattform zur Optimierung und Freisetzung ihres wahren Potenzials und der Kreativbranche eine Plattform zur Erkundung der Möglichkeiten des Digitaldrucks für neue Anwendungen bieten – sei es für den Dekorations-, Einzelhandels- oder Verpackungsbereich.

Die Veranstaltung wird im RAI-Messezentrum in Amsterdam stattfinden, einem der führenden Messestandorte in Europa. Zudem zählt Amsterdam mit rund 40.000 Kreativunternehmen zu den kreativsten Großstädten in Nordeuropa und bietet so den passenden Rahmen für diese neue Fachmesse. Die Pure Digital wird parallel zur Building Holland stattfinden, einer führenden Baufachmesse für Architekten, Innendesigner und Bauunternehmer. Somit sprechen diese Fachmessen gezielt ein einschlägiges Fachpublikum an und bieten einen Mehrwert für Besucher beider Veranstaltungen.

Am 12. April 2017 organisierte FM Brooks im RAI-Messezentrum eine erfolgreiche Einführungsveranstaltung, an der namhafte innovative Digitaldruckunternehmen und Markenartikler aus ganz Europa teilnahmen. Bei dieser Veranstaltung stellte FM Brooks sein Konzept für die neue Fachmesse vor, die als Bindeglied zwischen der Digitaldruckindustrie und der Kreativbranche fungieren soll.

Mitbegründer Marcus Timson erklärt voller Begeisterung: „Die Resonanz und das positive Feedback bei dieser Einführungsveranstaltung, an der Vertreter von 24 branchenführenden Digitaldruckunternehmen teilgenommen haben, waren großartig. Jetzt ist uns klar, dass das Konzept der Pure Digital in perfektem Einklang mit der strategischen Ausrichtung aller führenden Druckhersteller steht und somit von großer Bedeutung für die zukünftige Expansion des Digitaldrucks in neue Anwendungsbereiche und Märkte sein wird.

Viele etablierte Druckfachmessen haben den Versuch unternommen, die Kreativbranche als Zielpublikum für sich zu gewinnen. Doch diese Versuche sind kläglich gescheitert, weil ihnen unserer Meinung nach eine klare Zielansprache und Erfahrungsplattform für die Kreativbranche fehlten. Wir sind hochzufrieden mit dem großen Zuspruch und damit, wie diese neue Veranstaltung allmählich konkrete Formenannimmt. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit der Industrie und auf die positive Wirkung für unsere Partneraussteller und die Aussteller aus der Kreativ- und Druckbranche.“

ENDE

FM Brooks launches Pure Digital - The Digital Print Event for the Creative Industry

Pure Digital is a new event designed to inspire the creative industry with digital print creativity

Pure Digital is a new event designed to inspire the creative industry with digital print creativity

FM Brooks launch ’Pure Digital’ (RAI, Amsterdam 17-19 April 2018) a ground-breaking and unique event designed to excite the European creative industry with truly innovative digitally printed applications.

Unlike traditional print-based tradeshows, Pure Digital’s event format, content and style has been specifically designed to appeal to the creative industry including: creative directors, architects, interior designers, graphic designers, fashion designers, marketers and print service providers. Within one single and exclusive European event, Pure Digital will showcase and celebrate the very best of creative design within digitally printed applications.

From short-run, interior fabrics to bespoke wallpaper, retail interior print production to innovative packaging print campaigns, Pure Digital will not only provide the inspiration, but also the contacts from exhibiting equipment vendors and print suppliers, for creatives to explore and then utilise digital print within their upcoming projects or campaigns.

Co-Founder, Frazer Chesterman explains, "With Pure Digital, we aim to inspire the creative and marketing industry with the innovative power of digital print. New technologies launch almost daily, powering often breath-taking applications. We will be the catalyst that brings these applications, technologies and providers together under one roof - demonstrating the power of digital print and supporting the growth of the creative communities and the digital print market.

Marcus Timson and Frazer Chesterman, Co-Founders of Pure Digital

Marcus Timson and Frazer Chesterman, Co-Founders of Pure Digital

“Until today, creatives have had no focused event designed for them. Pure Digital will be that event. Not a traditional print show, but a platform that celebrates cutting edge design with incredible digital print. A forum that educates visitors as to what’s possible when you blend the two together, often creating  market leading and often award-winning projects that deliver superior commercial results.”  

Drawing upon their experience and strong track record of success in growing exhibitions in the wide format graphic market, and the more recent launch and development of the InPrint Shows, FM Brooks’ launch of Pure Digital comes at a time when Europe's wide format graphic market has commoditised and Pure Digital has the aim of unlocking new market opportunities.
Pure Digital will provide a focal point for print companies to improve and ignite their true potential, whilst educating the creative industry to demand higher value digital print production with new applications - whether this is for décor, retail or packaging.

The event will take place at the RAI, one of Europe's leading event venues. Perfectly situated in one of Northern Europe's most creative capitals, Amsterdam, it enables the event to benefit from the city’s vibrant community of 40,000 creative businesses. Additionally, the event will be co-located with Building Holland, a leading construction exhibition attended by architects, interior design, and production companies.

Marcus Timson, Co-Founder, enthuses, “Many established print related shows have attempted to appeal to the creative industry, yet struggled to effectively engage this community. To our minds, this is because they have not succeeded in developing a unique and distinct brand and experience that resonates with the creative industry.

"At our launch event last week, close to 30 of the leaders in digital print innovation gave us excellent support and quality feedback. They not only validated Pure Digital’s concept, but also confirmed its alignment with their strategic vision as leading print manufacturers. We left understanding that Pure Digital could be crucial to the future growth of digital printing in new applications and markets, and we look forward to promoting the opportunity it represents to European creatives.”

Pure Digital Development Group Meeting, The RAI, Amsterdam

Pure Digital Development Group Meeting, The RAI, Amsterdam